Ihr Warenkorb
keine Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Apexis Deutschland

Das Speichern dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (und allgemein auch in anderen Fällen) erfolgt wie folgt:

Bei Betätigung der Tastenkombination "Strg" und "S" öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie das Verzeichnis auswählen, wo Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen speichern möchten. Nach Auswahl des Speicherorts und der Bestätigung des dortigen Buttons "Speichern" wird der Text in dem von Ihnen ausgewählten Verzeichnis gespeichert.

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Zustandekommen des Vertrages

Unsere Warenpräsentation stellt eine unverbindliche Aufforderung an unsere Kunden dar, bei Apexis Deutschland, Inhaber Herr Metin Akyol, Waren zu bestellen. Ein rechtsgültiger Kaufvertrag zwischen Ihnen und Herrn Akyol kommt durch die bei uns eingehende Bestellung von Ihnen (Angebotserklärung) und unserer Annahme zustande.

Ihre Bestellerklärung geben Sie ab, indem Sie am Ende des Bestellvorgangs auf den Button "Bestellung abschicken" klicken. Zuvor werden Sie gebeten, Ihre Angaben zur Identität, Adresse, Zahl- und Versandart zu machen, nachdem Sie die von Ihnen zu erwerbenden Waren in den fiktiven Warenkorb gelegt haben. Während des gesamten Bestellvorgangs können Sie Ihre gemachten Angaben jederzeit mittels Tastatur bzw. Maus berichtigen oder aber zur letzten oder nächsten Seite wechseln, so über den uns vorgegebenen Button "weiter" oder "zurück". Wenn Sie während des Bestellvorgangs kein Interesse mehr an der Bestellung haben, können Sie - sofern Sie den Button "Bestellung abschicken" noch nicht betätigt haben - den Bestellvorgang durch Schließen des Browsers jederzeit abbrechen bzw. beenden.

Die Annahme Ihrer Vertragserklärung erfolgt durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung unsererseits per Email oder durch Zusendung der bestellten Ware, worüber wir Sie gesondert per Email informieren. Die bloße Übersendung einer Empfangsbestätigung per Email über den Eingang Ihrer Bestellerklärung ist noch keine Annahmeerklärung durch uns; sie dient lediglich Ihrer Information über den korrekten Eingang Ihrer Bestellung bei uns. Wenn wir Ihre Angebotserklärung nicht binnen 10 Tagen nach Ihrer Abgabe annehmen, sind Sie daran nicht mehr gebunden.

Wir weisen darauf hin, dass sich unsere Warenpräsentation ausschließlich an Kunden richtet, die Ihren Wohnort oder Geschäftssitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und uns eine Lieferanschrift in Deutschland benennen. Personen, die außerhalb Deutschlands ansässig sind, beliefern wir nicht.

2. Speicherung des Vertragstextes

Wir weisen darauf hin, dass der Vertragstext von uns gespeichert wird. Nach Abgabe Ihrer Bestellerklärung erhalten Sie eine Bestellbestätigung mit dem Vertragsinhalt nebst weiterer Vertragsinformationen (z. B. Widerrufsrecht) per Email zugesandt.

Nachdem Sie den Bestellvorgang durch Abgabe Ihrer Bestellerklärung abgeschlossen haben, werden Ihnen die Informationen zum Vertragsschluss auch nochmals auf dem Bildschirm angezeigt. Sie können sie dann auch ausdrucken.

Das Abspeichern jeglicher Informationen können Sie durch Betätigung der Tastenkombination "Strg" und "S" einleiten. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie das Verzeichnis auswählen, wo Sie die zuvor angezeigten Informationen / Daten speichern möchten. Nach Auswahl des Speicherorts und der Bestätigung des dortigen Buttons "Speichern" wird der Text bzw. die Daten in dem von Ihnen ausgewählten Verzeichnis gespeichert.

Auf Nachfrage senden wir Ihnen den Vertragsinhalt auch gern erneut zu.

Dasselbe gilt für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese senden wir Ihnen auf Nach-frage gern per Email zu.

Selbstverständlich finden Sie die AGB's auch auf dieser Website in der Rubrik "Mehr über ..." auf der linken Seite und können sie sich von dort aus speichern.

3. Vertragssprache, Verhaltenskodizes

Die Vertragssprache ist deutsch. Speziellen Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

4. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung & Widerrufsformular

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen  ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Apexis Deutschland Inh. Metin Akyol, Falkenbergsweg 62, 21149 Hamburg, info@apexis-deutschland.de, Fax: 040/84 893 239, Tel.: 040/57 223 663) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart;
in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

1. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

2. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

3. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.


Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An:
Apexis Deutschland
Inh. Metin Akyol
Falkenbergsweg 62
21149 Hamburg
info@apexis-deutschland.de
Fax: 040/84 893 239
Tel.: 040/57 223 663

Hiermit widerrufe(n) ich/wir  den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung


Bestellt am:                     Erhalten am:


Name, Anschrift des/der Verbraucher(s)


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)


Datum:


(*) Unzutreffendes streichen.


5. Gewährleistungsansprüche

Soweit die an Sie übergebene Ware Mängel aufweist, richten sich Ihre Ansprüche gegen Herrn Akyol nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere unter Berücksichtigung der gesetzlichen Fristen. Bei fristgerechter und berechtigter Beanstandung können Sie Nacherfüllung verlangen (Beseitigung des Mangels oder Lieferung einer mangelfreien Sache). Gelingt die Nachbesserung auch beim 2. Versuch nicht, können Sie Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) verlangen.

Unter den gesetzlichen Voraussetzungen können neben den Gewährleistungsansprüchen auch Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden.

6. Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die Internetplattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr